Blind Date mit einem Meerrettich …

… oder wie knüpft man Freundschaften für´s Leben?

Vom ersten Urlaub 1990 an zieht es mein Herz nach Teneriffa, doch das Leben schreibt mein Drehbuch und so lebe ich noch immer in Deutschland mit Sehnsucht aber ohne Wehmut im Herzen. Meine Liebe zu dieser einzigartigen Insel basiert nicht nur auf Vielfalt und Schönheit, sondern auch zu den Menschen, die ich kennen lernen durfte und mit denen ich befreundet bin.

Eine besondere Freundschaft entstand durch ein Blind Date mit oder besser gesagt wegen eines Meerrettichs, nämlich die zu Karin Tauer und ihrem Immobilieninserat im Wochenblatt von Teneriffa. Der Inhalt war Sinn gemäß: wir können früher als gedacht unseren Traum, auf der Insel zu leben verwirklichen und verkaufen unser Haus, um auf unsere Finca zu ziehen.

Toll, das waren meine Gedanken, die kann mir bestimmt Tipps geben, was erforderlich ist zum Einwandern und habe sie angeschrieben. Es kam erst eine Antwort, als ich noch einmal nachgefragt habe.

Und so ergab sich ein reger Schriftwechsel, an dessen Ende zwei Wünsche standen:

  • 1. wir wollen uns kennen lernen
  • 2. bring mir bitte einen Meerrettich für meine Bio-Finca mit, so etwas finde ich auf der Insel nicht.

Das war im Februar 2004 und auch in Deutschland nicht so einfach Meerrettichwurz zu kaufen, doch auf dem Wochenmarkt in Nürtingen konnte ich schließlich einen auftreiben und nach Teneriffa bringen.

Inzwischen lebt meine Freundin in Lübeck, ich auch immer noch in Deutschland, unsere Freundschaft hat Bestand, der Meerrettich hat sich auf der Finca vermehrt und wenn ihn keiner ausgegraben hat, dann wächst er dort noch heute.

DIGITAL CAMERA
meine „Meerrettich-Freundin“ Karin

 


Ein Gedanke zu “Blind Date mit einem Meerrettich …

  1. Sowas, der Meerettich aus Nürtingen? Da haben wir 2014 in der Nähe geurlaubt 🙂 in Neuffen, um genauer zu sein und wandern auf der Schwäbischen Alb ist ja auch sehr schön. Allerdings war es zu der Zeit so heiß, dass wir nur geradelt sind und zwar immer entlang des Neckars – mal nach Tübingen – mal nach Esslingen usw. usw.

    Hast du dort gewohnt? Oder kommst du etwa dort her? Heutzutage weiß man ja nie. Bin ja auch Schwäbin in Dortmund.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.