Faulenzen 24.09.2015

Schlafen, lesen, schlafen, lesen – zwischendurch frühstücken, viel trinken, schlafen, lesen, schlafen lesen…. so in etwa ist der erste Tag ohne Termine, ohne Ziel, neudeutsch … ich chille! 🙂

Zwischendurch läuft die Waschmaschine mit meinen Wander- und Malheursachen, ich kann mich gerade noch dazu aufraffen, die Wäsche auf der Dachterrasse aufzuhängen, hier flattert sie im Wind und trocknet sehr schnell.

Die Digicam hat auch Pause, heute wird nicht fotografiert.  Das hebe ich mir für morgen auf, denn da fahre ich mit Christine aus dem Süden nach Santa Barbara zu meiner Facebook-Bekannten Ingrid Taupe ins Puppenmuseum ARTlandya

Gute Nacht für heute, morgen gibt es bestimmt mehr zu lesen.

 

 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.